Sie sind hier: Teamwork-Berlin e.V. > Schwimmen

Auch dieses Jahr ließ es sich unser Schwimmmeister Stephan nicht nehmen, an dem Langstreckenschwimmen am 12. August zu starten. Na klar, die 15 km mussten es schon sein, und auch als Schnellster in 3 Stunden und 46 Minuten. Hier der link zu den Ergebnissen. Herzlichen Glückwunsch !

Nachdem die Wassertemperaturen schlagartig in der zweiten und dritten Maiwoche von 10 über 15 auf 20 °C angestiegen sind und am Samstag kein Schwimmtraining in der Seestrasse stattfand, war klar: Anschwimmen ! Um 10:00 Uhr trafen sich bei ca. 18°C Wassertemperatur (fast) ein Dutzend Teamworker, um ihre Neos auszuführen. Bei herrlichem Wetter ging es vom Arbeiterstrand aus los, entweder einmal rund um Scharfenberg (die superharten Jungs Stephan und Peter), oder zu den „Terrassen am See“ (etwas über 2 km hin/zurück). Wer also Samstag nicht „Kachelzählen“ mag und sich auf das Freiwasserschwimmen vorbereiten will, sollte sich mit anderen Samstag um 10:00 Uhr verabreden. Bitte möglichst nicht alleine schwimmen und sowieso immer mit deutlich sichtbarer Badekappe, besser noch mit aufblasbarer Schwimmboje, siehe Foto (danke Elke). Viel Spaß !

P1030734

Langstreckenschwimmen Anfang Dezember, 30 km in 4 Etappen ?? Geht nicht! Jedenfalls nicht „um die Ecke“, in Afrika aber schon. Hat Teamworkerin Katrin gemacht, hier ihr Bericht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vom 04.11. bis 06.11.16 hat wieder unser Schwimmtrainingslager in Kienbaum stattgefunden. Zwei Teamworker waren leider ausgefallen, so ging es mit 23 Teilnehmern am Freitag um 17:00 Uhr bereits mit der ersten von fünf Trainingseiheiten los. Nicole, unsere Schwimmtrainerin, hatte sich natürlich einen Plan zurecht gelegt, wie sie uns die insgesamt 9,5 Stunden im Wasser beschäftigt. Schwerpunkt bildete das Techniktraining, vom Umfang her abgestimmt auf die einzelnen Leistungsstufen, von „Schwimmer“ bis „Delfin“. Sehr gut wieder auch die Athletik/Dehnung Stunden (2 h), optimal die Essenzeitenstunden (ca. 4,5 h), schwach die Laufeinheiten (nur Gerda und Antje gut gemacht), toll die Finnische Sauna. Danke Stephan für deine tolle (erfolgreiche) Organisationsarbeit. Anbei ein paar Bilder, hier zum Link

dsc00575

Am Samstag des ersten Augustwochenendes fand wieder das Internationale Langstreckenschwimmen im Heilbad Waren statt. Dabei ging es, die Müritz über eine Strecke von 1950 m zu durchschwimmen. Immerhin 688 Teilnehmern gelang dies. Für die besonders Harten, auch als „Doppelte Müritzüberquerung Müritzman für Triathleten“ ausgeschrieben entschieden sich 72 Aktive, natürlich konnte unser Stephan da nicht fehlen. Gewohnt im Spitzenfeld benötigte er für die 3,8 km, trotz starkem Wellengang, eine Zeit von 57:16 und kam als Gesamtsechter und Erster seiner Altersklasse an das andere Ufer.

20160806_133327

Am 10.7.16 hatte der SCC zu einem „neuen“ Ausdauer-Kombisport nach Rheinsberg (Brandenburg) eingeladen. Mit dabei auch der Triathlon-Hawai-Sieger 2015 Faris Al-Sultan. Der belegte als Zweierteam standesgemäß den ersten Platz über die 19 km Strecke. Es wurde 17 km gelaufen und 2 km geschwommen, im mehrfachen Wechsel, ohne Kleiderwechsel. Teamworker Peter Diekmann ansolvierte die Strecke als Einzelstarter im guten Mittelfeld. Es gab auch eine Gesamtstrecke von 9 km, die unser Marcus bewältigte, hier sein ausführlicher Bericht. Vielen Dank.

Kopie von P1030129 cimg3074_mikes-sightrunning.de

Beim diesjährigen Neuruppiner Langstreckenschwimmen am 8. August belegten die Teamworker Stephan Herting den ersten Platz über 5 km, Peer den sechsten Platz. Einen kurzen Bericht von Peer gibt es hier. Alle Achtung !

Kopie von NeuruppinSwim15 Kopie von NeuruppinSwim15a

Hallo, diesmal eine schlechte Nachricht für unser Schwimmtraining, aber eine positive für die Weiterentwicklung unseres Schwimmtrainers Ian. Nach den Sommerferien wird er uns nicht mehr am Dienstag und Donnerstag vom Beckenrand aus durch das Wasser scheuchen :0) sondern seine berufliche Laufbahn vorantreiben. Wir danken ihn von Herzen für seine wertvollen Einsätze seit 2009 und wünschen ihm für die weitere Zukunft alles alles Gute. Trost: Man trifft sich bei den Wettkämpfen.

Ian 1

Wieso die 14 km mit anderen als 2’er oder 4’er Staffel teilen, wenn ich das auch als Einzelstarter kann ? Fragte sich unser Stephan (Herting) und schwamm in Lübeck am 26.07.2015 frühmorgens um 8:00 Uhr los. Dauerte ja nur 3 Stunden und 28 Minuten (umgerechnet auf die LD Strecke 3,8 km in ca. 57 Minuten !) .  Wer kann, der kann ! Ausnahmeathlet !

Nachdem der Wassertemperaturen-Zeiger in die Nähe der 20°C Marke gewandert war, die Schwimmhalle in der Seestrasse belegt war, trafen sich am Samstag 6. Juni viele Teamworker an unserem Freiwasserstrand. Nach Absprache geht es immer Samstag um 10:00 Uhr an der DLRG-Station Fähre Scharfenberg Richtung Paddelverein oder einmal um Scharfenberg. Das Wasser ist zur Zeit noch sehr sauber, aber wie gesagt, bitte mindestens zwei Schwimmer sollten sich schon, aus Sicherheitsgründen, verabreden.

IMG_20150606_101218