Sie sind hier: Teamwork-Berlin e.V. > Schwimmen
Alles ist relativ ! Anschwimmen im See
Am 11.05.14 war es für dieses Jahr wieder soweit. Bei relativ warmen Wasser nahmen relativ viele Teamworker/innen die Chance war (Stephan und Antje), ihre Neos im Tegeler See auszuführen. Mit gut 14 Grad war das Wasser im Vergleich zur Luft (11 Grad) relativ warm und zwei sind relativ gesehen doppelt so viele wie eine/r !
Lasst uns wünschen, dass die äußeren Umstände rechtzeitig vor der Saison auch absolut besser werden. 😉
gez. Stephan

Am Freitag den 14.2.2014 machten sich 18 Teamworker plus Trainer auf den Weg nach Lindow, um sich ein Wochenende weiterlesen (ein Bericht von Caro und Fotos von Karsten Ko.)

Am Samstag hatte man/frau die Wahl a) Schwimmtraining Seestrasse, 11.00 Uhr, Wassertemperatur 27 °C oder b) Freibad-Saisoneröffnung Strandbad Tegel, 10.00 Uhr, Regen, Wassertemperatur ca. 19 °C. Viele hatten kurzfristig noch – aufgrund des Regens –  die Variante a) gewählt, aber eben nicht alle. Fünf Teamworker genossen eine gute halbe Schwimmstunde unseren neuen Trainingsort Strandbad Tegel (Donnerstag und Samstag) und sind knackig Richtung Toulouse geschwommen, Uwe brauchte unbedingt eine Runde um Scharfenberg. Alle mit Neo, nur mein Sohn Julian – danke für die Beweisfotos – war ohne Neo unterwegs (Respekt !). Wir waren übrigens die einzigen Besucher an diesem Samstag-Vormittag, das wird aber hoffentlich noch. LG Andreas (M)

Na, so wie ich hörte soll das WE in Kienbaum ein voller Erfolg gewesen sein.

Hier schon mal ein paar Bilder von Andreas Manzel

und hier ein paar von Matthias Günther.

Berichte von Birgit und Antje: (mehr …)

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

im normalen Trainingsbetrieb tritt der systeamtische Aufbau der Schwimmtechnik leider häufig in den Hintergrund. Dabei sind es gerade die ersten Grundlagen von Wasserlage, Atmung, Beinschlag und Armzug, die aus einem Kampf gegen das Wasser ein deutlich stressfreieres Schwimmen im Wasser machen. Und da ist es egal, ob Ihr bei einem Wettkampf durch einen trüben Tümpel pflügt oder einfach nur ein paar Bahnen im Schwimmbad ziehen wollt.

Deshalb hat der Verein am Wochenende vom 16.-18.11.2012 im Bundesleistungszentrum Sport in Kienbaum bei Berlin für uns Unterkunft und Trainingsstätten reserviert. Aber keine Angst (oder Hoffnung): das soll kein Konditionsbolzen werden. Ganz im Gegenteil. Es stehen gerade die Schwimmeinsteiger/innen und solche, die nie systematisch die Technikgrundlagen vermittelt bekommen haben, im Vordergrund. Aufgrund seiner vielfachen Erfahrungen mit Trainingslagern wird Frank die Koordination übernehmen.

Deshalb merkt Euch bei Interesse schon mal den Termin vor. Im September werden wir eine Abfrage starten, wer sich verbindlich anmelden möchte. Und dann werden wir Euch auch schon ein paar mehr Details sagen. Nur schon mal zum groben Zeitplan: Anreise wird Freitag nachmittag sein und dann geht es vor Ort bis Sonntag nachmittag. Das Wochenende wird pro Person inklusive Unterkunft und Vollverpflegung wahrscheinlich bei unter 100 € liegen und vom Verein pro Nase mit 15 € bezuschusst.

 

Hallo Leute das Anbaden war voll frisch warm – Andreas und ich haben algenfrei trainiert

Am 07.01.2012 10:46, schrieb cmkroecher@arcor.de:

Hallo Teamworker, am 13.01.2012 startet der Lehrgang für den Rettungsschwimmer im MV-Bad. Wer dabei sein möchte meldet sich bitte vorher bei mir und ist dann am nächsten Freitag PÜNKTLICH um 19.45 Uhr im Schwimmbad. Wir treffen uns in der Vorhalle.

Gruß Carsten

PS: Alle, die wissen wollen um welches Schwimmbad es sich handelt und Interesse am Rettungsschwimmkurs haben melden sich bitte beim Sportwart.