Sie sind hier: Teamwork-Berlin e.V. > Laufen > Herbstwaldlauf am 02.12.

erstellt am: 04.12.2012 | von: Uwe Binz | Kategorie(n): Laufen

Herbstwaldlauf am 02.12.2012 im Tegeler Forst

Ein Bericht von Uwe Brettschneider

Bei kühlem, wenn aber auch zum Glück trockenem, Herbstwetter fanden sich dieses Jahr leider nur vier Teamworker in der verlängerten Hermsdorfer Kneippstraße ein, um die profilierten elf Kilometer durch den Tegeler Forst in Angriff zu nehmen.

An der alljährlich zeitgleich stattfindenden 4 x 6 km-Staffel im Grunewald konnte es nicht liegen, wahrscheinlich hatte doch eher Rolf mit seiner Konkurrenzveranstaltung, der sonntäglichen MTB-Runde, die meisten in Frage kommenden Mitläufer „abgeworben“.

So war das Teamwork-Starterfeld mit Carsten, Thomas M., Marcus und mir recht übersichtlich.

Die sehr schöne Strecke ist, wie bereits oben erwähnt, leicht profiliert, und schließt auch einen Teil der Mountain-Challenge-Radstrecke mit ein – auf die richtig boshaften Anstiege der MC wurde aber zum Glück verzichtet.

Die Präparation der Strecke war mal wieder vorbildlich: gelegentlich auf der Strecke auftretende Wurzeln waren großräumig freigeharkt und mit Sägespäne markiert, so daß die Unfallgefahr deutlich reduziert wurde, und die Sägespäne hatten sogar noch oben auf dem größten Anstieg zur Belohnung für einen Smiley gereicht.

Im Ziel dann außer dem verdienten heißen Zitronentee, Spekulatius und Stollen auch noch eine nette Überraschung: der amtierende Ironman 70.3-Europameister und Neu-Berliner Michael Raelert hatte ebenfalls an der Veranstaltung teilgenommen, und erwies sich als ebenso nett und bescheiden wie sein großer Bruder Andreas.

Es wäre schön, wenn dieser Lauf 2013 wieder den Zuspruch bekäme, den er auch verdient, zumal er ja auch in unserem Trainingsrevier liegt.

test